Züri-Cup 5. Februar 2022

Am Samstag, 5. Februar 2022, finden in der Turnhalle Oberseen in Winterthur der Züri-Cup sowie die Kantonalen Meisterschaften im Trampolinturnen statt. Am Wettkampf startet die regionale Trampolinelite mit Angehörigen des Regionalzentrums Zürich (RLZ ZH) und den Vereinen STV Winterthur, TV Rüti und TV Schönengrund-Wald (AR).

Für die Winterthurer Athletinnen und Athleten gilt es erneut ihre Kantonalmeistertitel zu verteidigen.

Wir freuen uns auf einen spannenden Wettkampf und auf Ihren Besuch.

Züri-Cup 19. September 2020

Am 19.09.2020 wurden in der Turnhalle Zinzikon die Kantonalen Meisterschaften im Trampolinturnen am «Züri-Cup» ausgetragen. Gleich vier der sechs Kantonalmeistertitel gingen im vergangenen Jahr an den STV Winterthur, welche es zu verteidigen galt. Am Wettkampf startete die regionale Trampolinelite mit Angehörigen des Regionalzentrums Zürich (RLZ ZH) und den Vereinen STV Winterthur, TV Rüti und TV Schönengrund-Wald (AR). Als Gäste wurden Turnerinnen und Turner vom BTV Bern eingeladen.

Winterthurerinnen verteidigen drei Kantonalmeistertitel

Nachdem alle bisherigen nationalen Trampolinwettkämpfe abgesagt werden mussten,
galt es sich erstmals dieses Jahres am «Züri-Cup» und gleichzeitig den kantonalen Meisterschaften zu beweisen. Die Winterthurerinnen zeigten dabei Nervenstärke und erbrachten sehr gute Leistungen. Ladina Stucki (RLZ ZH), Kategorie Kids, Zoe Tellenbach (RLZ ZH), Kategorie Juniorinnen und Céline Winkler, Kategorie National/Open, gelang es ihre Kantonalmeistertitel zu verteidigen. Mischa Leistner musste bei den Kids seinen Titel an Florian Kämpfer, TV Wislig, Mitglied des RLZ ZH, abtreten. Bei den Junioren wurden Finnian Freund, TV Grüningen (RLZ ZH) und bei den National/Open Remo Curcuruto als Zürcher Kantonalmeister geehrt. Die amtierende Juniorinnen Schweizer Meisterin Larissa Kurmann (RLZ), TV Mettmenstetten, zeigte eine anspruchsvolle Übung. Es ist ihr allerdings nicht gelungen ihre Höchstschwierigkeit abzurufen und ein Platz auf dem Podest zu ergattern.

 

Acht Medaillen für den STV Winterthur

Am Wettkampftag traten insgesamt 52 Turnerinnen und Turner, davon 18 vom STV Winterthur, an. Die drei Kantonalmeisterinnen sicherten sich ein Mal Gold (Ladina Stucki, U13), ein Mal Silber (Zoe Tellenbach, Junior, National A und Open) und einmal Bronze (Céline Winkler, Junior, National A und Open). Nebst dem konnten noch weitere Winterthurer Athletinnen und Athleten vom Heimvorteil profitieren. So erreichten in der Kategorie U11 National & Elite Timea Spielmann den zweiten und Floris Stucki (RLZ ZH) den dritten Rang. In der Kategorie U15 National & Elite platzierten sich Matteo Bär auf dem zweiten und Jan Meier auf dem dritten Rang. Bei den National B Damen gelang es Anouk Dubs sich auf den dritten Rang zu turnen. Der Stadtturnverein Winterthur blickt auf einen erfolgreichen und gelungenen sportlichen Anlass zurück.